Basstonbezeichnung als Großbuchstabe

Allgemeine Fragen zu den Produkten von CAS

Moderator: Tyro

Antworten
Rudi
Beiträge: 189
Registriert: 01 Mär 2019, 15:31

Basstonbezeichnung als Großbuchstabe

Beitrag von Rudi » 03 Okt 2022, 11:51

Bitte warum ändert sich die Basstonbezeichnung in einen "Großbuchstaben", obwohl ich wie in den anderen Takten nach dem Schrägstrich (/) einen "Kleinbuchstaben" eingegeben habe? Wie kann ich das ändern? Danke für die Informationen! LG Rudi
Dateianhänge
Basstonbezeichnung.png
Basstonbezeichnung.png (34 KiB) 220 mal betrachtet
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 471
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Basstonbezeichnung als Großbuchstabe

Beitrag von eduardo » 03 Okt 2022, 14:05

Die Akkordbeschriftung ist mit klaren Regeln versehen. In der Hilfe zum Programm (F1) unter «13.3 Akkorde des Begleitgenerators» gibt es eine Auflistung der Regeln.

Wird eine andere Art der Beschriftung gewünscht, kann durch Sonderzeichen wie !, der Akkord «abgeschaltet» werden. Er wird nun so geschrieben wie er eingegeben wurde. AAAber nun ist er nicht mehr transponierbar!!! Das Programm versteht nur die unter 13.3. aufgeführten Akkord-Typen.

Eine andere Variante ist, die Akkorde als Karaoketext (oder auch Strophen) einzugeben und die Karaoketextlinie zu den Akkorden hochzuschieben.
Antworten