Bestehende Griffschrift Stimmung ändern

Fragen zur Griffschrift für Harmonika und Schwyzer-Örgeli

Moderator: eduardo

Antworten
pachermusic
Beiträge: 47
Registriert: 30 Nov 2020, 18:08

Bestehende Griffschrift Stimmung ändern

Beitrag von pachermusic » 04 Apr 2022, 12:10

Gibt es eine Möglichkeit eine bereits geschriebene Griffschrift, die z.b. in G C F B geschrieben wurde in B Es As Des umzuwandeln? Hier geht es mir eigentlich nur um die Hörkontrolle.

Wenn ich über Darstellungs-Optionen unter Schlüssel/Transponieren die Harmonika Map von GCFB auf B Es As Des ändere, werden dann alle geschriebenen Noten weiterhin in klingend G C F B auf einer B Es As Des Stimmung dargestellt, d.h. alles entsprechend verschoben.
Tyro
Globaler Admin
Beiträge: 211
Registriert: 31 Okt 2017, 08:01

Re: Bestehende Griffschrift Stimmung ändern

Beitrag von Tyro » 04 Apr 2022, 12:34

Haben Sie es mal unter "Bearbeiten" und "Globales Transponieren" mit dem Wert +3 ausprobiert ?
Harry S.
Beiträge: 7
Registriert: 16 Sep 2019, 12:23

Re: Bestehende Griffschrift Stimmung ändern

Beitrag von Harry S. » 04 Apr 2022, 16:09

Tyro hat geschrieben: 04 Apr 2022, 12:34 Haben Sie es mal unter "Bearbeiten" und "Globales Transponieren" mit dem Wert +3 ausprobiert ?
Diese Vorgehensweise funktioniert bei Songs, die in Griffschrift (GS) geschrieben sind meines Wissens nach nicht, da ich je nach verwendeter Harmonika-Map an die vorgegebenen Tonarten gebunden bin.

Ich behelfe mir in solchen Fällen über folgenden Workaround.

1. Ich erstelle mir eine Hilfsdatei im Violinschlüssel (VS) - und zwar in der gleichen Taktart, der gleichen Grund-Tonart und der gleichen Anzahl an Takten, in der mein GS-Song steht.

2. Dann kopiere ich alle Takte (nur Noten & Controller) des GS-Songs in die VS-Hilfsdatei (Takte global kopieren - ganzer Song).

3. Nun kann ich mir mithilfe dieser VS-Datei über "Bearbeiten"->"Globales Transponieren" meinen Song in jeder beliebigen Tonart anhören.

Zu Zwecken der Hörkontrolle taugt das aus meiner Erfahrung.
Antworten