beide rhythmischen Spielarten notwendig

Fragen zum Notationsteil von MC-Free-Light-Score

Moderatoren: Tyro, eduardo

Antworten
Rudi
Beiträge: 165
Registriert: 01 Mär 2019, 15:31

beide rhythmischen Spielarten notwendig

Beitrag von Rudi » 17 Sep 2021, 10:20

Bitte wie muss ich einstellen, wenn ich beide Spielarten
der ersten Notenzeile im Stück bräuchte?
LG
Rudi
Dateianhänge
verschiedene Notierung.png
verschiedene Notierung.png (9.91 KiB) 922 mal betrachtet
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 440
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: beide rhythmischen Spielarten notwendig

Beitrag von eduardo » 17 Sep 2021, 17:29

Beide oder alle vier?
Rudi
Beiträge: 165
Registriert: 01 Mär 2019, 15:31

Re: beide rhythmischen Spielarten notwendig

Beitrag von Rudi » 17 Sep 2021, 22:21

Beide der ersten (oberen) Notenzeile,
also mit punktierter Achtelnote und an einer anderen Stelle mit der Sechzehntelpause! Ich möchte nicht eine punktierte Achtelnote mit einem Staccatopunkt versehen, da es für mich widersprüchlich wäre, einerseits den Notenwert zu verlängern, andererseits diesen kurz spielen zu sollen!
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 440
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: beide rhythmischen Spielarten notwendig

Beitrag von eduardo » 18 Sep 2021, 15:03

Das wird im Beitrag:
viewtopic.php?f=9&t=137
Abschnitt 3 erklärt.
Rudi
Beiträge: 165
Registriert: 01 Mär 2019, 15:31

Re: beide rhythmischen Spielarten notwendig

Beitrag von Rudi » 18 Sep 2021, 16:38

Danke, das Ändern auf Sechzehntel als "ideale Notenlänge" ist die Lösung!
LG
Rudi
Antworten