Seite 1 von 1

Auswirkungen von "Löschen eines Taktes"

Verfasst: 16 Mai 2021, 13:30
von Rudi
Heute melde ich mich mit einer Situation, die bei mir sehr große Auswirkungen hat:
ich habe in der linken Ausgabe einen Takt zu viel geschrieben.
Nachdem ich diesen mit „Takte löschen“ entfernt habe,
sind alle anschließenden Anweisungen auf „andere“ Positionen gesprungen
und ab der 5. Zeile sind:
"Taktwiederholungszeichen" zu "leeren" Takten geworden,
Noten "verschwunden" und es haben sich
die letzten vier Zeilen wesentlich verändert??

Meine Fragen: Wodurch entsteht das, bzw. wie kann man das verhindern??
Vielen Dank für eine praktikable Lösung, die vielleicht vielen halfen kann.
LG
Rudi

Re: Auswirkungen von "Löschen eines Taktes"

Verfasst: 16 Mai 2021, 18:24
von eduardo
Da scheint das Programm ein Problem zu haben. Das muss genauer angeschaut werden.

Re: Auswirkungen von "Löschen eines Taktes"

Verfasst: 16 Mai 2021, 19:08
von eduardo
Eine kurzfristige Lösung gibt es:
- im Sequenzer den zu löschenden Takt aus dem Part herausschneiden

taktloeschen1.jpg
taktloeschen1.jpg (43.77 KiB) 3024 mal betrachtet

- der herausgeschnittene Takt (Part) löschen und den Folgepart nach vorne schieben.

taktloeschen2.jpg
taktloeschen2.jpg (6.76 KiB) 3024 mal betrachtet
Aber es ist nur eine Überbrückungslösung...

Re: Auswirkungen von "Löschen eines Taktes"

Verfasst: 16 Mai 2021, 21:06
von Rudi
Hallo Eduardo,
ich habe mich genau an deine Anweisungen gehalten.
Leider ist noch nicht das gewünschte Ergebnis eingetreten.
Es haben sich ab der 5.(??) Zeile andere Verschiebungen und
Kuriositäten ergeben (siehe neuen Anhang).
Sogar das "Atemzeichen" in der 3. Zeile sollte eigentlich
bereits im 5. Takt und nicht erst im 6. Takt stehen.
Ich könnte zu allen Arbeitsschritten Screenshots anhängen.

Re: Auswirkungen von "Löschen eines Taktes"

Verfasst: 16 Mai 2021, 21:58
von eduardo
So wie es ausschaut ist in der neuesten Version das Problem behoben. Siehe neuester Download unter: https://www.midi-connections.ch/score6.htm

Re: Auswirkungen von "Löschen eines Taktes"

Verfasst: 17 Mai 2021, 05:00
von Rudi
Hurrah!! Was immer daran gezaubert wurde - es hat mit der Neuinstallation des Programmes funktioniert!
Vielen, vielen Dank!
LG
Rudi