Mehrere Spuren – gleicher MIDI-Kanal (Cannel) in einem Midifile

Fragen zum Sequenzer/Eventliste/Grids oder MIDI-Bearbeitung

Moderator: Tyro

Antworten
Tyro
Globaler Admin
Beiträge: 205
Registriert: 31 Okt 2017, 08:01

Mehrere Spuren – gleicher MIDI-Kanal (Cannel) in einem Midifile

Beitrag von Tyro » 02 Nov 2017, 13:27

Warum kann ich nicht mehrere Spuren mit dem gleichen MIDI-Kanal verwenden ?

Grundsätzlich ist das schon möglich !
Sinnvoll könnte so was sein, wenn ich z.B. eine Piano Begleitung habe, wo ich eine Spur für die linke Hand und eine Spur für die rechte Hand auf zwei
Spuren einspiele aber über den selben MIDI-Kanal an den Klangerzeuger ausgebe.

Aber im allgemeinen ist das so, daß jede Spur einen anderen Part und zum größten Teil auch mit einem anderen Sound und Effekten spielt.
Und bei dem selben MIDI-Kanal würden einige Probleme entstehen.

Nehmen wir als erstes das Beispiel mit der Piano Begleitung.
Ich habe jetzt zwei Spuren für die rechte und linke Hand und beide verwenden den Piano-Sound, was noch gehen würde.
Jetzt möchte ich aber, das die Spur für die linke Hand etwas leiser spielt und schon gibt es Probleme.
Denn ich kann über einen MIDI-Kanal nur das Volume für beide Spuren einstellen.
Verstelle ich das Volume, verändere ich das Verhältnis der Volume von beiden Spuren.
Daher müsste ich hier schon zwei Spuren und zwei MIDI-Kanäle verwenden.

Dann gibt es auch Spuren, die auch verschiedene Sounds verwenden.
Auch das ist nicht möglich, daß Sie zwei verschiedene Sounds gleichzeitig über einen MIDI-Kanal ansteuern können.
Die MIDI-Spezifikation lässt es nur zu, das ein Sound pro Kanal gleichzeitig angesteuert werden kann.
So würde bei zwei Spuren mit zwei verschiedene Sounds, beide Sounds mit demselben Sound erklingen.
Zusätzlich würde auch hier das Problem mit der Volume-Steuerung hinzu kommen.
Daher müsste ich auch hier zwei Spuren und zwei MIDI-Kanäle verwenden.

Und das Problem würde mit allem dasselbe sein, was Sie in einem Song einstellen können.
Antworten