Was ist ein Sequenzer ?

Fragen zum Sequenzer/Eventliste/Grids oder MIDI-Bearbeitung

Moderator: Tyro

Antworten
Tyro
Globaler Admin
Beiträge: 205
Registriert: 31 Okt 2017, 08:01

Was ist ein Sequenzer ?

Beitrag von Tyro » 02 Nov 2017, 10:28

Einen Sequenzer könnte man mit einer Tonbandmaschine vergleichen, die mehre Spuren/Instrumente
einzeln aufnehmen kann.
So ist es möglich auf mehreren Spuren, Instrumente einzeln einzuspielen und aufzunehmen.
Dadurch ist es so, das die Melodie, Bass, Drums und Begleit-Instrumente jeweils auf einer eigenen
Spur (Channel) liegen.
Wodurch wiederum die Möglichkeit besteht, jede Spur einzeln zu bearbeiten und auch ein- oder
auszuschalten.

Ein MIDI-Sequenzer speichert die eingehende Steuerbefehle (MIDI-Befehle/Events) und kann diese
Befehle in der gewünschten Geschwindigkeit wieder an den Tonerzeuger zurücksenden.
Im Sequenzer selber können diese Steuerbefehle bearbeitet werden, durch transponieren, kopieren,
schneiden und vieles mehr.
Weiter gibt es 128 Controller-Befehle, die sogenannten Control Changes (CC), für weitere Informationen via MIDI.
Bei MIDI-Songs gibt es in der Regel bis zu 16 MIDI-Kanäle, auf denen Daten gesendet und
empfangen werden können.
Diese senden und empfangen im so genannten Multi-Mode und es kann auf allen 16 Kanäle gleichzeitig zugegriffen werden und für jeden Kanal könnte ein anderer Sound verwendet werden.

In einem PC-MIDI-Sequenzer bekommt man sehr viele und alle Daten eines Midifiles zu Gesicht.
Im ersten Moment wird das einen Neueinsteiger völlig „Erschlagen“.
Aber keine Angst, nehmen Sie sich die Zeit die Sie brauchen und immer wieder auch die Bedienungsanleitung zur Hand.
Ein Sequenzer ist kein Hexenwerk und die Funktionen kann man erlernen !

Score ist ein MIDI-Sequenzer, ebenso auch ein Noten-Editor für Partituren.
Antworten