Notation grün markiert

Allgemeine Fragen zu den Produkten von CAS

Moderator: Tyro

Antworten
akkordmichi
Beiträge: 4
Registriert: 17 Nov 2022, 09:37

Notation grün markiert

Beitrag von akkordmichi » 17 Nov 2022, 10:07

Ich habe eine Frage, welche ich im Handbuch auch nicht beantwortet finde.
Einige Noten werden im Programm immer wieder grün markiert – und auch so gedruckt.Kann mir da jemand weiterhelfen? Wie bringe ich dies weg? Denn die Töne sind eigentlich normal vorhanden.
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 471
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Notation grün markiert

Beitrag von eduardo » 17 Nov 2022, 10:11

- welche Version ist installiert ?
- ist es in der "normalen" Notation (Violin-Schlüssel) oder in der Harmonika-Darstellung ?
akkordmichi
Beiträge: 4
Registriert: 17 Nov 2022, 09:37

Re: Notation grün markiert

Beitrag von akkordmichi » 17 Nov 2022, 15:21

Schwyzerörgeli Darstellung, Version 7.0.2
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 471
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Notation grün markiert

Beitrag von eduardo » 18 Nov 2022, 10:20

Noch ein paar Fragen:
- sind die Noten immer grün oder erst nach einem Selektieren ?
- wurden die Noten mit der Maus im Örgeli-Map eingegeben oder wurden sie via Violinschlüssel umgewandelt ?

Bitte Beispiel TSN an die Hotline senden.
akkordmichi
Beiträge: 4
Registriert: 17 Nov 2022, 09:37

Re: Notation grün markiert

Beitrag von akkordmichi » 21 Nov 2022, 07:57

Die Noten wurden grün, nachdem ich diese vom Violinschlüssel in die Örgeli-Map umgewandelt habe. Dies kommt nun erst seit der Version 7 vor.
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 471
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Notation grün markiert

Beitrag von eduardo » 21 Nov 2022, 14:50

Wie findet man ein Problem mit den Harmonika/Örgeli-Maps ?

a) Check der entsprechenden Noten in der Eventliste des Sequenzers.
gruenenote1.jpg
gruenenote1.jpg (49.61 KiB) 29 mal betrachtet
Wir sehen da Key 87 für die schwarze Note und Key 79 für die grüne Note.

b) Check des Harmonika/Örgeli-Maps, wo diese Noten zu finden sind.
gruenenote2.jpg
gruenenote2.jpg (7.32 KiB) 29 mal betrachtet
Dabei sehen wir dass der Key zweimal im Map vorkommt. Einmal auf Zug in der ersten Reihe und dann auf der zweiten Reihe auf Druck.

c) Als Versuch wird die obere Note gelöscht und dann springt die untere Note auf Zug in der ersten Reihe.
gruenenote3.jpg
gruenenote3.jpg (21.97 KiB) 29 mal betrachtet
Somit ist klar wo das Problem liegt. Die beiden Noten sind nicht auf Druck sondern die grüne Note wurde auf Zug eingegeben. Da Zug und Druck nicht gleichzeitg möglich ist, erscheint die Note auf Grün.

Lösung: Die grüne Note mit der Funktion "Druck suchen" auf Druck setzen.
Antworten