Haltebogen über nur einen Ton aufeinanderfolgender Akkorde

Fragen zum Notationsteil von MC-Free-Light-Score

Moderatoren: Tyro, eduardo

Antworten
Rudi
Beiträge: 92
Registriert: 01 Mär 2019, 15:31

Haltebogen über nur einen Ton aufeinanderfolgender Akkorde

Beitrag von Rudi » 05 Mai 2020, 18:20

Wie muss ich vorgehen, um nur den obersten Ton des Dreiklanges
durch einen Haltebogen in den nächsten Takt zu verlängern?
Die beiden tieferen Töne sollen nochmals gespielt werden.
Ich habe beide Töne aktiviert (blau) und
auf das Symbol "Bindebogen einfügen" geklickt.
Leider wurde kein (Halte-)Bogen gebildet, obwohl man im
Sequenzer sieht, dass beide miteinander verbunden sind.
Gibt es dafür eine Erklärung?
Liebe Grüße
Rudi
Dateianhänge
Haltebogen über einen Ton eines Akkordes_.png
Haltebogen über einen Ton eines Akkordes_.png (11.53 KiB) 1276 mal betrachtet
Haltebogen über einen Ton eines Akkordes.png
Haltebogen über einen Ton eines Akkordes.png (16.47 KiB) 1276 mal betrachtet
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 234
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Haltebogen über nur einen Ton aufeinanderfolgender Akkorde

Beitrag von eduardo » 05 Mai 2020, 18:48

Ja, es gibt eine Erklärung. Wären die unteren beiden Noten der zweiten Stimme zugeordnet, würde die oberste Note in der ersten Stimme alleine sein und könnten dann den Bindebogen zeigen. Da aber alle Noten der ersten Stimme zugewiesen sind (Standard-Einstellung) muss sie sich den unteren beiden Noten anpassen... :shock:

Die Variante mit verschiedenen Stimmführungen nennt man polyphone Stimmführung.

1. Note die über zwei Takte geht
2. neue Note die nur 4 Schläge lang ist, schneidet die obere Stimme am Ende des Taktes ab
3. die untere Note der zweiten Stimme zuordnen (polyphone Stimmführung)
4. der Haltebogen kann noch gespiegelt werden

polyphon2020.jpg
polyphon2020.jpg (38.92 KiB) 1274 mal betrachtet

siehe auch:
viewtopic.php?f=9&t=231&p=549&hilit=pol ... hrung#p549
viewtopic.php?f=9&t=190&p=435&hilit=pol ... hrung#p435
Rudi
Beiträge: 92
Registriert: 01 Mär 2019, 15:31

Re: Haltebogen über nur einen Ton aufeinanderfolgender Akkorde

Beitrag von Rudi » 06 Mai 2020, 06:55

Danke, die Erklärung ist verständlich und logisch.
Es bleibt nur die Frage, warum es der Sequenzer dann doch macht?
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 234
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Haltebogen über nur einen Ton aufeinanderfolgender Akkorde

Beitrag von eduardo » 06 Mai 2020, 08:34

Die Daten im Sequenzer ist das Rohmaterial oder auch die Wahrheit ;)
Die Notation ist dann eine mögliche Darstellung der Wahrheit :shock:
Wie das Wort "mögliche" andeutet, gibt es verschiedene Möglichkeiten wie das Rohmaterial dargestellt werden kann. z.B. polyphone Stimmführung, Mindestlängen von Noten, Verbalkungsvarianten... und vieles mehr. All das sind nur Einstellmöglichkeiten um das Rohmaterial des Sequenzers in Notendarstellung umzuwandeln. Das Rohmaterial bleibt das selbe...

Hier ein paar Links, bei denen es jeweils auch um dieses Thema geht:
viewtopic.php?f=9&t=137
viewtopic.php?f=9&t=197
viewtopic.php?f=9&t=171
viewtopic.php?f=9&t=213
viewtopic.php?f=9&t=191
viewtopic.php?f=9&t=222
Antworten