Verbalkung

Fragen zum Notationsteil von MC-Free-Light-Score

Moderatoren: Tyro, eduardo

Antworten
mischa
Beiträge: 24
Registriert: 02 Mär 2018, 06:39

Verbalkung

Beitrag von mischa » 07 Okt 2019, 09:24

woran liegt es, dass ich trotz der Verbalkungsobtion in der Notendarstellung, beim Einspielen mit der Harmonika wieder keiner Verbalkung zusammen bringe? Beim Eingeben mit der Maus geht es aber.Bild

die beiden letzten Takte habe ich mit der Harmonika eingespielt...
Dateianhänge
Beispiel.JPG
Beispiel.JPG (155.71 KiB) 170 mal betrachtet
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 166
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Verbalkung

Beitrag von eduardo » 07 Okt 2019, 10:38

Seltsam... bitte den *.tsn an die Hotline senden. Vielleicht sieht man in den Daten etwas.
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 166
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Verbalkung

Beitrag von eduardo » 08 Okt 2019, 17:47

Danke für die Datei... das Problem ist erkannt.

Wie so oft, ist der Sequenzer mit der Eventliste die «Rettung». Ist der Abschnitt (1) (Part) mit den Problem-Takten selektiert, ist im Keygrid und der geöffneten Eventliste genau zu sehen, auf welchem Ticker (2) (genaue Position) die Noten liegen. Da die Noten fast genau auf den Schlag und auf das «und» eingespielt wurden, sieht man fast keine Verschiebung. Aber im Eventeditor (da steht die Wahrheit) sieht man, dass die Notenstarts jeweils ein ganz wenig versetzt sind. Bei einer ppQ-Auflösung von 96 (Standard) müssten die Achtelnoten bei :000 und :048 beginnen.

harmonica_einspielen1.jpg
harmonica_einspielen1.jpg (101.19 KiB) 160 mal betrachtet
Bei der Verbalkung über zwei Schläge scheint das Programm etwas «heikel» mit der Position der Noten zu sein. Sie müssen präzis bei :000 und :048 stehen.
Im Nachhinein kann das im Keygrid schnell korrigiert werden. Mit einem Doppelklick auf einer Note wird alles selektiert. Dann Notenanfang-Quantisierung (3) auf 8-tel setzen und «Quantisieren» wählen.

Es kann aber bereits beim Aufnehmen mit einem MIDI-Gerät quantisiert werden. Im «Recording Einstellungen»-Dialog kann der Notenanfang gleich auf 8-tel… quantisiert werden. Die Notenlänge würde ich nicht quantisieren, da es dann nicht mehr natürlich klingt.

harmonica_einspielen2.jpg
harmonica_einspielen2.jpg (29.68 KiB) 160 mal betrachtet
Antworten