Zwei Spuren in einer Notenzeile

Fragen zum Notationsteil von MC-Free-Light-Score

Moderatoren: Tyro, eduardo

Antworten
Hirti
Beiträge: 7
Registriert: 20 Mär 2019, 18:42

Zwei Spuren in einer Notenzeile

Beitrag von Hirti » 25 Mai 2019, 12:37

Gibt es eine andere Möglichkeit diesen Takt auch ohne Pause der zweiten Spur zu machen?
Dateianhänge
IMG_20190525_142512.png
IMG_20190525_142512.png (5.18 KiB) 228 mal betrachtet
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 140
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Zwei Spuren in einer Notenzeile

Beitrag von eduardo » 26 Mai 2019, 12:35

Da geht es schon fast in die kreative Buchhaltung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten das gewünschte zu erreichen (Notation > gewünschte Darstellung / Buchhaltung > gewünschter Gewinn) ;-)

Aber zuerst mal zum Beispiel. Hier geht es um polyphone Melodielinien. Das sind zwei rhythmisch unterschiedliche Melodielinien die in einem Notensystem dargestellt werden. Das Beispiel ist aber doch eher speziell, da sich die beiden Melodielinien kreuzen. Solche Situationen beim Blattlesen sicher zu erkennen ist beim Beispiel eher heikel. Dabei ist es ja egal ob es im Violinschlüssel oder in der Griffschrift geschrieben ist.

Weiter ist die Frage ob die blaue Note zur oberen oder unteren Melodielinie zählt? Im Bild sind die zwei Melodielinien «entknöpft» worden.

polyphon 1.jpg
polyphon 1.jpg (16.18 KiB) 226 mal betrachtet
a) obere Melodie mit zwei Noten auf den dritten Schlag
b) untere Melodie, bei der die blaue Note von der oberen Melodie übernommen wurde
c) untere Melodie ohne die blaue Note… dafür eine Pause

Nun, bei der polyphonen Stimmführung sollte jede der Stimmen in sich korrekt geschrieben sein. Hier kommt nun die «kreative» Buchhaltung oder eben Notendarstellung ins Spiel. Oft sieht man Notenbeispiele die zwar von weitem io sind, aber nicht wenn genauer hingeschaut wird.
Wird die Pause des Beispiels im obigen Beitrags weggelassen, ist die Notation zwar schön anzuschauen aber nicht korrekt.

MC-Score/Light ist so gemacht, falsche Notendarstellungen zu vermeiden. Und ja, ab und zu gibt es Notations-Situationen da stolpert auch MC-Score/Light.

Um die Pause zu vermeiden, würde ich Beispiel 1) und 2) vorschlagen. Beispiel 3) geht auch, ist aber nicht wirklich korrekt.

polyphon.jpg
polyphon.jpg (35.65 KiB) 226 mal betrachtet
1) die blaue Note wird der zweiten Stimme zugeordnet… somit sind beide Stimmen vollständig
2) die blaue Note wird der ersten und zweiten Stimme zugeordnet… auch so sind beide Stimmen vollständig
3) die halbe Note wird der vierten Stimme zugeordnet… nun wird das Beispiel ohne Pause dargestellt… ist aber nicht wirklich korrekt geschrieben

Die dritte und vierte Stimme sollte nur bei drei- oder vierstimmiger polyphoner Stimmführung verwendet werden. Das Beispiel ist aber klar nur zweistimmig polyphon!
Antworten