Freie Taktart

Fragen zur Griffschrift für Harmonika und Schwyzer-Örgeli

Moderator: eduardo

Antworten
Gerald
Beiträge: 14
Registriert: 23 Jan 2019, 20:09

Freie Taktart

Beitrag von Gerald » 26 Jan 2019, 19:57

Sinnvoll wäre eine freie Taktart, z.B. wenn man etwas mit LIMEX einspielt, etwas komponieren möchte, so dass das gleiche abgespielt und in Griffschrift geschrieben wird, wie man es eingespielt hat. Da man nicht auf das gleiche Tempo achten muss, z.B. wie ein Zwiefacher.
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 118
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Freie Taktart

Beitrag von eduardo » 26 Jan 2019, 20:51

Da ist bestimmt "freies Tempo" gemeint. Die Taktart kann ja nicht frei sein, da ansonsten für die Darstellung der Notation die wichtigste Voraussetzung fehlt. Unsere Notenschrift basiert nun mal auf Taktarten. Auch bei einem unendlichen Takt müsste trotzdem das Tempo entscheiden ob eine Note auf den Schlag oder auf den Gegenschlag geschrieben werden soll.

Die Idee beim Einspielen ein freien Tempo zu ermöglichen, geistert bereits seit Jahren in unseren Köpfen herum. Doch das ist nicht ganz so einfach zu realisieren.

Es stellen sich Fragen wie:
- wo ist der erste Schlag des ersten Taktes ? (Auftakt)
- wie lange ist eine Viertelnote?
- bei schnellen Tempoänderungen kommt die Frage… wurde es schneller oder langsamer? Es könnte ja sein dass die Notenlängen und nicht das Tempo geändert hat.
- ein Algorithmus versucht zu interpretieren. Wird eine Note nicht mehr im gleichen Rhythmus wie die Noten davor eingespielt, muss entschieden werden ob die Note länger oder ob sie später oder früher gespielt wurde. Das kann dann sehr tricki sein weil alle drei Varianten möglich sind.

Der Algorithmus müsste erkennen was der Spieler gemeint hat. Und da wird es dann sehr schwierig. Dabei wollen wir schon gar nicht von Taktartwechsel sprechen. Die Problematik ist aber auf der TODO Liste niedergeschrieben und vielleicht entwickelt sich eine realisierbare Idee.
Gerald
Beiträge: 14
Registriert: 23 Jan 2019, 20:09

Re: Freie Taktart

Beitrag von Gerald » 26 Jan 2019, 23:35

Danke, es war nur so ein Gedanke!
Antworten