Haltebogen innerhalb eines Taktes

Fragen zum Notationsteil von MC-Free-Light-Score

Moderatoren: Tyro, eduardo

Antworten
Rudi
Beiträge: 29
Registriert: 01 Mär 2019, 15:31

Haltebogen innerhalb eines Taktes

Beitrag von Rudi » 16 Apr 2019, 17:31

Im zweiten Takt der Textzeile (und auch später) wird der Haltebogen benötigt, der schon einmal beschrieben wurde: zunächst eine Note auf eine andere Tonhöhe bringen, einen "Bindebogen" bilden und anschließend die versetzte Note wieder auf die ursprüngliche Tonhöhe zurückführen.

Nach dem Schließen und dem erneuten Öffnen des .tsn-Files ist dieser Haltebogen aber auf einmal viiiiiiiiel länger?? (siehe den 2. Anhang) Wie kann ich das verhindern?

Danke für die Hilfe,
Rudi
Dateianhänge
TKM_3_Loblied_V1 Kopie.png
TKM_3_Loblied_V1 Kopie.png (23.61 KiB) 152 mal betrachtet
TKM_3_Loblied_V3 Kopie.png
TKM_3_Loblied_V3 Kopie.png (25.98 KiB) 152 mal betrachtet
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 125
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Haltebogen innerhalb eines Taktes

Beitrag von eduardo » 16 Apr 2019, 19:15

Bei dieser Frage muss der Ursprung des Problems erklärt werden. Um zwei direkt aufeinander folgenden gleiche Noten (MIDI-Key ist gleich) mit einem Bindebogen (nicht Haltebogen) zu verbinden, muss ein Trick angewendet werden. Dabei wird die eine Note kurzzeitig um einen Ton nach oben oder unten verschoben. Das geht am einfachsten mit der Pfeiltaste. Klar muss davor die Note zuerst selektiert werden. Nun werden die zwei gewünschten Noten selektiert und mit einem «B» Bindebogen verbunden. Anschliessend wird die versetzte Note wieder auf die korrekte Position verschoben.

Warum dieser Umweg: Würden die beiden Noten auf der gleichen MIDI-Key Position sein, verschmilzt das Programm die beiden Noten.

Nun gibt es aber ein «aaaber». Bei diesem «Trick» muss die erste Note verschoben werden. Der Bindebogen merkt sich die Zielnote (MIDI-Key), die darf darum nicht verändert werden.

Im Bild ist der Ablauf gezeigt.
Haltebogen.jpg
Haltebogen.jpg (13.98 KiB) 147 mal betrachtet
Antworten