Strophenbeginn

Fragen zum Notationsteil von MC-Free-Light-Score

Moderatoren: Tyro, eduardo

Antworten
Rudi
Beiträge: 71
Registriert: 01 Mär 2019, 15:31

Strophenbeginn

Beitrag von Rudi » 13 Feb 2020, 15:53

Gibt es eine Möglichkeit, die Ziffern der einzelnen Strophen
schön untereinander und das erste Wort zentriert
unter die erste Note zu bringen, ohne mit "freiem Text"
arbeiten zu müssen?
Danke für die Hilfe!
Dateianhänge
3 Strophen übereinander.png
3 Strophen übereinander.png (10.27 KiB) 22 mal betrachtet
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 192
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Strophenbeginn

Beitrag von eduardo » 13 Feb 2020, 20:47

Am ehesten mit Leerstellen zwischen der Zahl und dem Wort, wie auch am Ende des Wortes. Schlussendlich müsste die zweite und dritte Strophe gleich viel Buchstaben (und Leerzeichen) wie die erste (längste) Strophe haben;
Rudi
Beiträge: 71
Registriert: 01 Mär 2019, 15:31

Re: Strophenbeginn

Beitrag von Rudi » 13 Feb 2020, 23:15

Ich habe es ausprobiert und muss einen kleinen Kompromiss eingehen.
Will man das längste Wort (hier in der ersten Strophe) zentriert unter
die Note bringen, wird der Abstand zum nächsten Wort "unnatürlich" groß.
Auch der Versuch, das "So" der 3. Strophe zentriert zu bekommen, verschiebt die "3."
entweder zu weit links oder zu weit rechts zu den darüber liegenden Ziffern.
Es bleibt die angehängte Lösung, die aber gar nicht so schlecht aussieht.
Das längste Wort mit der Strophenzahl voran gibt den Abstand für die anderen Zeilen vor.
Die anderen Zeilen sind durch Leerstellen vor und nach dem Wort ausgerichtet.
Dateianhänge
3 Strophen übereinander_.png
3 Strophen übereinander_.png (10.4 KiB) 18 mal betrachtet
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 192
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Strophenbeginn

Beitrag von eduardo » 14 Feb 2020, 08:25

Genau so habe ich es mir vorgestellt. Ist nicht 100% aber doch 92% io. Die Sache wird auf die TODO Liste kommen, vielleicht gibt es einen besseren Weg.
Antworten