Auftakt und Schlusstakt bei mehreren Musikteilen

Fragen zum Notationsteil von MC-Free-Light-Score

Moderatoren: Tyro, eduardo

Antworten
Edwin
Beiträge: 12
Registriert: 01 Mär 2018, 07:51

Auftakt und Schlusstakt bei mehreren Musikteilen

Beitrag von Edwin » 05 Nov 2018, 19:22

Wie gehe ich mit den Auftakten und den folgenden Schlusstakten bei Musikstück-Teilen in jedem einzelnen Teilstück um?
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 56
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Auftakt und Schlusstakt bei mehreren Musikteilen

Beitrag von eduardo » 05 Nov 2018, 21:51

Das ist eine ganz gute Frage ;)
Es ist machbar aaaaber es braucht ein paar Schritte um ans Ziel zu kommen.

Im ersten Bild habe ich eine einfache Melodie vorbereitet die im Takt 6 bei der Linie 1 geteilt werden soll.

Bild

Nun müssen wir etwas kreativ sein! Im ersten Teil des Taktes sind 3 Viertel und im zweiten Teil 1 Viertel. Darum fügen wir bei Takt 6 im globalen Modus (Doppelklick damit die Markierung rot wird) einen 3/4 Takt ein. Dabei wird die Melodie weggeschoben. Gleich anschliessend selektieren wir den Takt 7 und fügen einen 1/4 Takt ein.

Bild

Die Melodie wurde auch hier wieder verschoben. Als nächstes gehen wir wieder in den lokalen Modus (nochmals Doppelklick) und selektieren von Takt 8 bis ans Ende des Stückes alle Takte. Nun werde diese Takte in die Zwischenablage kopiert und dann bei Takt 6 im Überschreib-Modus 2 wieder eingefügt. Das folgende Bild zeigt die Situation vor dem Einfügen.

Bild

Mit "m" oder der "Abstände einrichten"-Funktion verändern wir die Anzahl Takte auf der Linie bis der Takt 6 als letzter Takt auf der ersten Linie stehen bleibt. Je nach Melodie muss die Anzahl Takte während der nächsten Schritte nochmals angepasst werden.

Bild

Die nächsten Einstellungen werden im "Takt Eigenschaften"-Dialog gemacht. Im lokalen Modus wird der gewünschte Takt selektiert (z.B. 6), dann das rechte Maustasten-Menü öffnen und "Takt Eigenschaften" wählen. Hier kann nun der Schlüssel, die Taktart, die Tonart usw... ein oder ausgeschaltet werden.

Auch die Taktnummerierung kann ab einem Takt neu gestartet werden. Das Resultat ist dann ein zweiteiliges Stück mit einem Auftakt...

Bild

Ich hoffe mit diesem Dreh kann das Problem gelöst werden.
Antworten