Update Score/Light und Free 6.4

Mitteilungen und Ankündigungen zu den Produkten von CAS

Moderator: Tyro

Antworten
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 125
Registriert: 28 Okt 2017, 16:22
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Update Score/Light und Free 6.4

Beitrag von eduardo » 07 Mai 2019, 19:53

Die Version MC-Score 6.4 ist auf unserer Downloadseite verfügbar. Die neue Version bringt eine Vielzahl von nützlichen Funktionen und behebt verschiedene Ungereimtheiten (Bugs).
(Details siehe changelog auf der Downloadseite)

Diese Version ist für Besitzer eine MC-Score 6.x kostenlos! Sie können die Installation der 6.4 downloaden direkt über eine ältere V6 installieren. So bleiben alle Einstellungen der alten Version bestehen. Beachten Sie auch den Hinweis «Wichtig» auf der Downloadseite!

Die Version MC-Score 6.4 enthält eine grössere Zahl von Erweiterungen:
  • Speichern als PDF-Buch: eine gewählte Anzahl von Notenauszügen werden in eine PDF Datei geschrieben.
  • Hilfslinien-Layouts können erstellt und in den Notenseiten eingeblendet werden
  • GraficExpert ist ein neues Tool um eigene Symbole zu kreieren die in MC-Score eingesetzt werden können.
  • Der Fusszeilen- und Seite-Text im Darstellungs-Optionen Dialog eines Notenauszugs wurde mit Formatierungszeichen erweitert. Dank diesen Formatierungszeichen kann der Fusszeilen/Seite-Text z.B. mehrzeilig oder an eine anderer Position geschrieben werden.
  • Akkorde können mit Shift+Pfeiltasten bei gleicher Tickerposition in x und y verschoben werden.
  • Einfügen von Noten: Position und Länge von bereits vorhanden Noten werden berücksichtigt. Noten werden auf gleicher Höhe oder am Ende einer Note eingefügt. Das versetzte (überschneidende) Einfügen wird so verhindert. Bei gedrückter Shift Taste ist wie bisher das überschneidende Einfügen möglich.
  • Ränder und Abstandlinien verschieben zeigt neu Millimeter und Pixel der Verschiebung
  • Einfügen von Noten und Symbolen: Die Verankerung bei Maus-down wird solange beibehalten bis in die Notenlinien eines anderen System gefahren wird. Das ermöglicht das Eingeben tiefer oder hoher Noten/Symbole die nicht mehr im Bereich eines Systems/Taktes sind.
  • Vereinfachte Eingabe im Splitmodus (Violin/Bass). Erst beim Bewegen der Einfüge-Note in den Violin- oder Bassbereich wechselt das Zielsystem.
  • Ergänzung der Artikulation mit Buzz und dem Vorspann mit Flam in 3 Varianten
  • Silbentrennungsstriche die als _ (Unterstrich) eingegeben wurde, werden als gemittete Bindestriche gezeichnet. Das – (Bindestrich) wird wie gehabt angezeigt.
  • Die Help-Anzeige bei allen Versionen wurde mit einem Verzeichnisbaum erweitert. So ist ein Suchen im Browser über die ganze Hilfedatei möglich.
Antworten