Noten für Steirische Harmonika schreiben

Fragen zur Griffschrift für Harmonika und Schwyzer-Örgeli

Moderator: eduardo

Antworten
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 30
Registriert: Sa Okt 28, 2017 4:22 pm
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Noten für Steirische Harmonika schreiben

Beitrag von eduardo » Mi Mär 07, 2018 6:33 pm

Mit MIDI-Connections Score kann für die verschiedensten Harmonika-Typen Griffschrift geschrieben werden. Im Programm sind 21 verschiedene Harmonika-Layouts vorbereitet. Ein Layout ist ein Abbild einer bestimmten Harmonika, wie z.B. g-c-f-b oder b-es-as-des. Des weiteren gibt es ja verschieden Vorstellungen wie die Notenköpfe und die Kreuze für versetzte Reihe dargestellt werden. Auch diese Wünsche werden mit den vorbereiteten Layout bereits abgedeckt. So gibt es jeweils ein „System gcfb“ aber auch ein „System abcd“. Wichtig ist dieser Unterschied wenn nach der Eingabe der Bass/Akkordsymbolen der Generator der Begleitspur gestartet wird (dazu mehr in einem spezifischen Beitrag)

Musikstücke können mit MIDI-Harmonikas der Marke Limex/OKL direkt in das Programm eingespielt werden. Dadurch werden Zug/Druck und versetzte Reihen automatisch erkannt und korrekt dargestellt. So spart man sich sehr viel Arbeit.

Beim manuellen Schreiben von Griffschrift kann mit MC-Score direkt in den Griffschriftlinien Noten platziert und bearbeitet werden. Genau so wie bei einem „normalen“ Musikschlüssel. Der Unterschied ist aber dass das gewählte Harmonika-Layout genau weiss welche Tonhöhe hinter der Position der Note steht. Wird eine Note von Zug auf Druck umgedeutet, wird je nach gewählter Funktion die entsprechende Drucknote gesucht oder auf die Drucknote an der gleichen Position gewechselt. Beim Abspielen von Griffschrift-Noten erklingen immer die korrekten Töne der dargestellten Noten.

Das Schreiben von Griffschrift wird auch in zwei Video-Tutorials auf der offiziellen Homepage unter http://www.midi-connections.com/support_tutorials_d.htm gezeigt:
Tutorial 6a: Erstellen von Griffschriftnoten für Harmonika und Schwyzerörgeli.
Tutorial 6b: Erstellen von Griffschriftnoten aus MIDI-Files oder Violinschlüssel-Noten
Edwin
Beiträge: 3
Registriert: Do Mär 01, 2018 7:51 am

Re: Noten für Steirische Harmonika schreiben

Beitrag von Edwin » Fr Mär 09, 2018 9:55 am

Diese Software wird von mir hauptsächlich zum Schreiben der Griffschrift genutzt, auch werden Stimmauszüge für verschiedene Instrumente erstellt.
Am Anfang war es etwas mühsam, aber je länger man sich damit abgibt, umso einfacher wird es dann. Dennoch habe ich ein paar Dinge, die mich noch immer stören.
Das Anhängen der Begleitung via Karaoke-Text könnte auch etwas benutzerfreundlicher gestaltet werden, zum Beispiel in einem Modus: "Begleitung einfügen", dann markieren der "Note" und anschliessender Eingabe des Bass-Namens (AaBb usw).
Antworten