Limex G4Plus

Fragen zur Geräte Bibliothek von MC

Moderator: Tyro

Antworten
figarro
Beiträge: 14
Registriert: Do Mär 01, 2018 7:34 am

Limex G4Plus

Beitrag von figarro » Mi Mär 14, 2018 2:25 pm

Hat jemand eine Library für das Limex G4 Plus Soundboard?

Gruß Manfred
Tyro
Globaler Admin
Beiträge: 106
Registriert: Di Okt 31, 2017 8:01 am

Re: Limex G4Plus

Beitrag von Tyro » Mi Mär 14, 2018 6:03 pm

Hallo Manfred,
wer etwas Zeit investiert kann sich Grundsätzlich auch selber Soundbänke anfertigen.
Und bei CAS freuen sich immer alle, wenn User diese für andere zu Verfügung stellen würden.

Ich musste erst einmal im Internet nach Deinem Soundboard schauen.
Dazu habe ich das gefunden :
http://www.limex.eu/en/produkte.php?pro ... kte_g4plus

Wäre das das Soundboard was Du hast ?

Leider gibtes in der PDF Soundliste sehr wenige Infos.
Normalerweise sollten die Sounds der GM-Soundbank vom Limex Soundboard mit der GM-Device-Geräte Datei von Score Funkionieren.

Etwas Problematischer wird es bei den anderen Soundbänken.
Da hat Limex nur SOUNDBANK 0 oder 3|4|5|6 usw. angegeben.
Hier käme das Bank Select ins Spiel und man müsste da den MSB und LSB Wert wissen.

Kennst Du diese Werte oder gibt es weitere Anleitungen dazu ?
Oder weißt Du das testen kannst ?
Oder könntest Du das bei Limex erfragen ?

Leider verfügen wir nicht über dieses Soundboard um es selber heraus finden zu können.

Gruß
Rolf
figarro
Beiträge: 14
Registriert: Do Mär 01, 2018 7:34 am

Re: Limex G4Plus

Beitrag von figarro » Mi Mär 14, 2018 7:17 pm

Servus,

ich weiß dass man das auch selber machen kann. Hab auch schon eine recht Aufwändige Library für den DEEBACH MAX gemacht und Euch zur Verfügung gestellt.

Ich dachte halt wenn das vielleicht schon jemand hat, brauch ich das Rad ja nicht noch mal zu erfinden. :D

Genau das Modul hab ich, und diese Liste hab ich auch schon gefunden, jedoch auch wegen fehlender Angaben die Bearbeitung verworfen.

Ich hab jetzt mal Limex angeschrieben und um eine Detaillierte Liste gebeten.

Melde mich wieder wenn ich diese hab.

Gruß Manfred
Tyro
Globaler Admin
Beiträge: 106
Registriert: Di Okt 31, 2017 8:01 am

Re: Limex G4Plus

Beitrag von Tyro » Mi Mär 14, 2018 7:48 pm

Hallo Manfred,
kein Problem und ich wollte es im Grunde mal für alle erwähnen:
Eigene Device Bänke sind immer Willkommen ;-)))
Und Danke wenn Du schon mal was zu Verfügung gestellt hast - Find ich Super !!!

Ich glaube ich habe die passenden Werte und arbeite gerade daran.
Wenn ich was Fertig habe, sende ich es Dir mal zu.
Kann aber etwas dauern ...
Hoffe Du hast noch etwas Zeit damit !

Gruß
Rolf
Tyro
Globaler Admin
Beiträge: 106
Registriert: Di Okt 31, 2017 8:01 am

Re: Limex G4Plus

Beitrag von Tyro » Mi Mär 14, 2018 9:36 pm

Hallo Manfred,

bei Limex scheint es so zu sein, das diese bis jetzt Grundsätzlich den MSB beim Bank Selec verwenden.
Das heißt :
Der LSB Wert steht immer auf 0.

Steht dann in der Soundliste z.B. SOUNDBANK 3|4|5|6, dann wäre das der LSB Wert.
Also z.B. LSB 5 oder LSB 6 usw.

Die Zahlen vor den Sounds sind in der Regel der Program Change.
Aber aufpassen !
Oft geben Hersteller diese von 1 bis 128 an.
Unter MIDI wird es aber im Grunde von 0 bis 127 gezählt.

In der Instrument Library unter Einstellungen lässt sich zwar die Program Change Basis zwischen 0 oder 1 auswählen.
Aber verwendet man z.B. als Ausgangs-Basis die GM-Device-Bank, um dort dann alle weiteren Sounds mit einzufügen, kann es dann zu Problemen kommen wenn das nicht passt.

Und hier noch einmal :
Natürlich darf hier jeder nach einer Library für sein Instrument fragen und ob jemand anderes diese hat und zu Verfügung stellt !
Es wäre halt schön, wenn alle die eine haben, diese jeden zu Verfügung stellen würde.
Ebenso wäre es Klasse, wenn weitere User eigene Librarys erstellen und zu Verfügung stellen.

Für CAS ist es in diesen Fall Unmöglich sich jedes Modell vor Ort hin zustellen, die Library zu erstellen und dann noch zu prüfen.
Ich denke das wohl jeder verstehen wird, das dies alleine schon aus Finanziellen Gründen Unmöglich wäre ...


Gruß
Rolf
Tyro
Globaler Admin
Beiträge: 106
Registriert: Di Okt 31, 2017 8:01 am

Re: Limex G4Plus

Beitrag von Tyro » Sa Mär 24, 2018 5:03 pm

Die Device Datei zum Limex G4Plus ist nun im Download-Bereich erhältlich !
http://midi-connections.com/download_devices_d.htm
figarro
Beiträge: 14
Registriert: Do Mär 01, 2018 7:34 am

Re: Limex G4Plus

Beitrag von figarro » Di Mai 29, 2018 1:54 pm

Hab euch 2 device gesendet. Einmal für das DEEBACH Max und einmal für das neue LIMEX G5

Warum wird das nicht gelistet?

Gruß Manfred
Benutzeravatar
eduardo
Site Admin
Beiträge: 34
Registriert: Sa Okt 28, 2017 4:22 pm
Wohnort: Dorfstr. 17, CH-9248 Bichwil

Re: Limex G4Plus

Beitrag von eduardo » Di Mai 29, 2018 7:20 pm

Sind nun Online!
figarro
Beiträge: 14
Registriert: Do Mär 01, 2018 7:34 am

Re: Limex G4Plus

Beitrag von figarro » Mi Mai 30, 2018 9:17 am

Super - Das erspart viel Arbeit.

Die Möglichkeit, eigene Instrumente anzulegen, gibt es übrigens bei keinem mir bekannten Program. Bei den Platzhirschen Logic und Cubase kann man sowas machen, allerdings sehr kompliziert und im Endeffekt nicht so komfortabel, wenn man nur Midifiles bearbeiten will und die Sounds seines Gerätes schnell auswählen will.

Gruß Manfred
Tyro
Globaler Admin
Beiträge: 106
Registriert: Di Okt 31, 2017 8:01 am

Re: Limex G4Plus

Beitrag von Tyro » Di Jul 03, 2018 4:00 pm

Hallo Manfred,
als erstes muss ich mich entschuldigen, das ich sooo spät auf Deinen Beitrag Antworte.
Ich hatte es immer wieder auf meine Liste gesetzt und dann doch irgendwie verschlafen …
Sorry !!!

Danke für Dein Lob und das wird dem eduardo sicherlich immer freuen !
Denn zu den Funktionen von Score macht eduardo sich immer sehr viele Gedanken was und wie es Sinnvoll wäre.
Leider ist nicht immer alles so Optimal Umsetzbar.
Für Anwender sind manche Zusammenhänge in der Theorie logisch und „einfach“ aufgebaut.
Doch in der Praxis beim programmieren muss immer vieles beachtet werden und es gibt immer wieder Hindernisse die dann nicht alle logischen Denkweisen ohne weiteres zulassen.

Bei den Sounds soll der Hintergrund sein, das es relativ zu Handhaben ist, aber dennoch im Grundsatz jedes Instrument mit Score verwendet werden kann.
Natürlich ist die Voraussetzung, das das Instrument über MIDI Soundwechselbefehle zulässt. :D

Gerade das Thema „Midifiles bearbeiten“ wurde in den Letzten Score „Versionen“ mehr in Angriff genommen.
Dafür hat eduardo enorm viel Zeit investiert …
Und ich denke das sich das bis jetzt gelohnt hat !


Score soll mehr an dem Anwender orientiert sein und lebt daher auch von Ideen und Vorschläge der User.
Denn was nützt eine Software, wenn diese zig Funktionen hat, die aber keiner wirklich braucht und/oder zu Kompliziert ist.
Daher gibt es auch nicht ohne Grund die Kategorie im Forum „Ideen und Wünsche“ !

Anfragen für Ideen und Wünsche sind daher immer Willkommen.
Denn für CAS ist es immer interessant zu wissen, was der Anwender möchte.
Um Score so nahe wie Möglich an den Anwender zu bringen.

Leider kann nicht immer jeder Punkt umgesetzt und übernommen werden.
Aber soweit ich eduardo kenne, wird Er sich über jede Anfrage viele Gedanken machen, ob und wie man es vielleicht umsetzen könnte ;)

Weiter möchte an dieser Stelle sagen :
Ich habe nun über längere Zeit mit bekommen, was Teilweise „Einfache“ Funktionen an Zeitliche Programmierarbeit bedeutet.
Für nicht Programmierer könnte man es vielleicht so sagen :
Das wäre so, als wenn ihr für eine Funktion ein kleines bis großes Buch schreiben würde ...
Dann kommt später das testen der Funktion, Fehler finden und korrigieren usw. usw.

Was ich damit sagen will :
Evtl. weitere neue Funktionen werden halt Ihre Zeit brauchen !!!

Nochmals Danke für die Anerkennung !
Antworten